Arbeitskreis Psychiatrie-Wissenschaft und Forschung

Verfasst am . Veröffentlicht in Psychiatrie-Wissenschaft

Zentrale Bedeutung der Versorgungsforschung

Im Arbeitskreis Psychiatrie Wissenschaft und Forschung, der derzeit von Prof. Dr. Assion, Dortmund und Prof. Dr. Zwanzger, Wasserburg, geleitet wird, sollen Themen und Fragestellungen aufgegriffen werden, die in der Psychiatrischen Versorgungspraxis relevant sind. Dabei wird der Schwerpunkt auf die Pharmakologische Routinebehandlung gelegt. Die Themen für Projektarbeiten können von jedem der Mitwirkenden des Arbeitskreises eingebracht werden. Die Forschungsergebnisse sollen auf den BDK-Tagungen vorgestellt werden und dienen dem Erfahrungsaustausch.

Drucken