Statement der Bundesdirektorenkonferenz e.V. zur Situation in der Ukraine

Ukraine Flagge

Die Bundesdirektorenkonferenz verurteilt den Krieg in der Ukraine, der für das Land und die Menschen Not und unfassbares Leid bringt. Wir sehen schon jetzt tote und schwer verletzte Menschen, wir sehen Frauen und Kinder auf der Flucht, die unsere Unterstützung brauchen. Die Zerstörung der Infrastruktur und damit auch der Krankenhäuser gefährdet die medizinische Versorgung der Bevölkerung, die insbesondere gerade für seelisch erkrankte Menschen in Zeiten wie diesen so dringend benötigt wird.

Wir stehen solidarisch an der Seite aller Ukrainerinnen und Ukrainer!

Unterstützen Sie das Aktionsbündnis für Katastrophenschutz mit einer Spende!

 

Drucken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.